Animagi Whippets

Sabine Brenners Weblog

Das letzte Mal mit den E-Welpis in Münster

Abgelegt unter: Diverses — Dezember 19, 2014 @ 12:07 pm

DSC03374
Wunderschöne Kiki

Letzten Sonntag haben wir noch einmal einen Ausflug nach Münster gemacht. Wenn ich daran denke, dass die Kleinen morgen in ihre neuen Familien ziehen macht mich das schon etwas traurig. In den letzten zwei Wochen sind mir Kiki, Naima und Nuka doch sehr ans Herz gewachsen auch wenn ich versucht habe mich nicht zu sehr an die drei zu binden, aber das schafft man bei diesen entzückenden Welpis einfach nicht.

DSC03195
letzten Sonntag noch Stehohren, momentan Schlappohren ;-)

Jeder einzelne hat seinen ganz speziellen, liebenswerten Charakter und alle würden in unser Rudel passen. Khaleesi würde sich Nuka aussuchen, Micra steht auf Kiki und Nisha findet Naima einfach zum Knuddeln. Das ist jetzt der 5. Whippetwuf für den ich verantwortlich bin und man würde sich denken, dass der Abschiedsschmerz doch irgendwann weniger werden würde, …

DSC03035
Durchgeknallte Nuka

Leichter ist es wenn ein Welpi aus dem Wurf bleiben darf, aber wenn dann alle ausziehen müssen und das auch noch Kinder meiner kleinen Stalkerin Micra sind, die ich ja auch vom ersten Atemzug an kenne, ist es sehr schwer.

DSC03069

Ich verstehe die Freude und Ungeduld die Daniel, Armin, Dani, Hanna, Marco und Nahla jetzt haben und das zeigt mir auch, dass die Welpen zu wunderschönen Familien ziehen dürfen. Das, und dass ich die E’s sicher oft wiedersehen werde tröstet mich ein wenig, aber mein Herz blutet dennoch!

DSC02974
Naima und Nuka

DSC02952
Zirkuspferdchen Kiki

DSC02994
Hochsprungkünstlerin Naima

DSC03081
Welpendiskussionen

DSC03245
Gartenaufräumaktion!

DSC03297
Naima will Khaleesi helfen

DSC03282
Kiki auch

DSC03111
Nuka der Gartenfeger!

DSC02977
Sei nicht traurig Ziehmami, uns wird es gut gehen und wir sehen uns ja wieder!

Alles Gute zum 7. Geburtstag lieber Animagi A-Wurf

Abgelegt unter: Whippetfreunde, Animagi, A-Wurf, Quentin, Adam, Viggo, Peppino, Loco, Anukis, Annie — Dezember 18, 2014 @ 1:00 am

Animagi-Whippets: 3 weeks old

Ja, der 18. Dezember 2007 war für mich und alle A-Wurf-Besitzer ein ganz besonderer Tag! Der allererste Wurf bleibt wohl immer in Erinnerung und Nisha hat mit diesen Traum mir 7 Zwergen erfüllt. Und auch wenn das nun schon 7 Jahre her ist erinnere ich mich an die leichte und problemlose Geburt als wäre es gestern gewesen. Ich möchte mich bei allen Besitzern für ihre Liebe zu meinen allerersten Animagis bedanken und wünsche allen noch viele weitere schöne, lustige und vor allem gesunde Jahre mit ihren Schätzen.

HAPPY BIRTHDAY

Anukis

DSC07668

Was gibt es über die süße Nutschi zu berichten. Sie lebt mit ihrer großen Kumpeline Annea bei ihrem Frauchen Jolanda und Herrchen Stefan ein paradiesisches Leben. Sie wurde auch schon des öfteren künstlerisch in einem Gemälde verewigt und bezaubert jeden Tag. Ich freue mich auch sie 2015 endlich wiedereinmal zu treffen und in ihren großen, dunklen Augen zu verinken.

Whippet puppy: Animagi’s Anukis (9 days old)
9 Tage

Nisha mit Anukis und Quentin
8 Wochen Mit Mama Nisha und Bruder Quentin

Annie

Animagi Anuket - Annie - 4 Jahre alt

Sie lebt gemeinsam mit ihrer kleinen Freundin Fee und seit kurzem einem weiteren Whippetmädchen in Wien. Izzy ist ihr Name und sie wurde in einem sehr schlechten Zustand in der Tierklinik in der Frauchen Nicola arbeitet abgegeben. Dort wurde sie dann Gott sei Dank vor dem sicheren Tod gerettet und durfte dann bei Nicola, Uli und den beiden Mädels Annie und Fee einziehen. Izzy lerne ich ebenfalls Anfang 2015 kennen und freue mich riesig darauf. Auch über sie gibt es immer wieder einmal zu lesen auf ihrem liebevoll gestalteten Blog Annie and more… Dankeschön dafür!

Whippet puppy: Animagi’s Anuket (9 days old)
9 Tage

P2130033
8 Wochen mit Brüderchen Quentin

Peppino

Peppino & Charo
Peppo und Shnemann Charo

Er war mein Lieblingswelpe und jedesmal wenn ich ihn sehe blicke ich in die Augen in die ich mich damals verliebt habe. Gemeinsam mit seinem Whippetkumpel Oskar lebt er ein herrliches Leben mit Gabi und Bernhard. Ganz besonders stolz bin ich darauf, dass er der Papa unseres C-Wurfes mit Camaro ist aus dem wunderbare Hunde hervorgingen. Chinua, Channi, Callie, Charo und Chiron sind Herzenshunde für ihre Besitzer und ohne Peppo gäbe es diese nicht. Danke!

Whippet puppy: Animagi’s Anpu (9 days old)
9 Tage

Animagi's Anpu, Anukis und Acrobatic Aguti
8 Wochen

Quentin

Animagi Arctic Wolf (fast 5 Jahre alt)

Ja, der Superflausch…, er ist wohl der bekannteste Animagi aus dem A-Wurf :-) Von ihm höre ich am regelmäßigsten und Fotos und News gibt es wunderschön auf seinem genialen Blog zusammengefasst. Dort bin ich regelmäßig zu Besuch und die Treffen, die in letzter Zeit leider etwas seltener geworden sind müssen in Zukunft unbedingt wieder zunehmen.

Whippet puppy: Animagi’s Arctic Wolf (9 days old)
9 Tage alt

Animagi's Arctic Wolf (Quentin)
8 Wochen

Viggo

DSC08068
Viggo mit Halbschwesterchen Micra

Er war und ist immer noch ein Känguruh, der bei seinem Frauli Silvia und den Katzen ein herrliches Leben führt. Er und seine Schwester Annie verstehen sich super und das gilt nicht nur für die 4-beiner sondern auch deren Zweibeiner. Aus dem Grund treffen sich die zwei Geschwister auch öfters. Leider gingen sich nicht immer Treffen aus als wir in Wien waren aber Anfang des kommenden Jahres schaffen wir es wieder. Ich freue mich sooooo sehr auf Viggo und Frauchen!

Whippet puppy: Animagi’s Armadillo (9 days old)
9 Tage alt

Armadillo und Anuket
8 Wochen alt

Adam

Gardasee-3
Adam im riesigen Adamgarten, da geht bei jedem Treffen die Post ab

Er ist der allererste Animagi der das Licht der Welt erblickt hat und ist der Grund weshalb wir Markus und Simone kennen lernen durften und dafür sag ich DAAAAANKE. Er ist sozusagen das Maskottchen unseres jährlichen Gardaseetreffens. Ich freu mich ihn zu Silvester wiederzusehen!

Whippet puppy: Animagi’s Allocco (9 days old)
9 Tage alt

Allocco
Adam 8 Wochen alt

Loco

P5312682

Leider ist der Kontakt zu seinem Frauchen abgebrochen, ich bin mir aber sicher, dass es ihm gut geht und er wird immer einen Platz in meinem Herzen haben. Er ist von allen Animagis der einzige den ich wohl nicht mehr sehen werde und das macht mich immer noch traurig.

Whippet puppy: Animagi’s Acrobatic Aguti (9 days old)
9 Tage alt

P2130206
8 Wochen alt mit Mama Nisha

Taminos erste Woche im neuen Zuhause

Abgelegt unter: Welpen und Junghunde, Lustiges, Animagi, im neuen Zuhause, E-Wurf, Tamino — Dezember 17, 2014 @ 11:20 am

PC070007

Susanne schreibt mir diese liebe Mail und schickt mir diese Fotos. Ach, er ist ein echtes Herzblatt, der Bub!

Tamino geht es sehr gut, hat sich auch mittlerweile sehr gut eingelebt. Er schläft seit dem 2ten Abend bei uns im Schlafzimmer, aber nicht im gemeinsamen Bett, sondern in seinem Bettchen (das wir von euch bekommen haben) mit seinem Fell.
Auto fahren funktioniert total super und er liebt seinen Hundekäfig, indem sich eine Wärmeflasche und sein Fell befindet. Da bekommt man ihn nur schwer wieder heraus.

PC140047

Auch zur Arbeit durfte er schon 4 mal mit. Zwei mal für jeweils 2,5 Stunden bei mir und bei Peter in der Fahrschule war er auch schon zwei mal für einen halben Tag (im Kurs).
Wir haben im Umkreis von ca. 10 km 2 Hundewiesen die eingezäunt sind und auch groß. Die hat Tamino schon 2 mal besucht, er hat auch schon eine Freundin gefunden. Eine Whippet Dame, 1 Jahr alt. Über diese Freundin habe ich leider nicht mehr Infos, da Peter mit ihm an diesen Tag auf der Wiese war und keine Fragen an die Besitzerin stellte :-( .

PC140051

Bei den großen Vierbeinern waren wir jetzt auch schon öfter, schön langsam gewöhnt er sich an die Größe und den Geruch der Pferde. Foto mit Lilien gibt es noch nicht. Das braucht noch ein bisschen.

PC110037

Morgen machen die beiden Männer einen Ausflug nach Graz.

PC070010

Seine Kunststücke sind: Sitz, auf zuruf her lauf, abortieren (wenn er möchte).
Beschädigungen sind noch keine vorhanden. Haus steht noch.

Liebe Grüße aus Kaprun

PS.: Futter passt, Küche in Ordnung, bin schon 40 dag schwerer und ein Stück länger.

Die vergangene Woche mit den drei übrigen E-Welpis Naima, Nuka und Kiki

Abgelegt unter: Welpen und Junghunde, Animagi, Sozialisierung, Micra, Khaleesi, Kiki, Nuka, Naima (vorher Minimicra) — Dezember 14, 2014 @ 9:42 pm

DSC02796

Die drei sind wirklich lieb und zeigen sich von der besten Seite, sie pinkeln brav an dem Platz der dafür vorgesehen ist und das große Geschäft wird hauptsächlich im Freien gemacht, obwohl es bei uns jetzt teilweise schon richtig kalt ist.

DSC02805

Ab und zu arten die verrückten 10 Minuten zwar in mindestens eine Stunde aus aber dann schlafen sie brav bei uns auf der Couch oder bei mir im Büro. Natürlich versuche ich auch den 3 letzten E’s ein bisschen Abwechslung zu bieten und so haben wir schon 3 weitere Spaziergangsrunden erkundet.

DSC02839

Die Freifolge funktioniert wirklich gut, vor allem wenn die großen Whippsen dabei sind.

DSC02801
Nein, ich war das wirklich nicht!

Naima und Kiki sind sehr vorbildliche Spaziergeher, während Nuka da ihre einige Meinung vertritt und ab und zu schwere Züge von Sturheit zeigt. Geht es dann an den Rückweg muss man die kleine Madam unbedingt an die Leine nehmen, sonst rennt sie alleine zurück nachhause oder zum Auto und glaubt mir, wenn die es darauf anlegt dann kommt man ihr nicht so schnell hinterher :-) !

DSC02793

Am Samstag waren wir dann wieder mit dem “Rollator (also so nenne ich den kleinen Waagen mit dem wir die Bande durch die Menschenmassen schieben)” auf der Pferdemesse in Salzburg und den Christkindlmarkt haben sie auch schon kennen gelernt, Fotos werde ich noch nachbringen.

DSC02834

Die letzten Tage mit den Zwergen werde ich nun richtig genießen und noch den ein oder anderen Ausflug machen bevor die drei am kommenden Samstag in ihre Familien ziehen, seufz!

DSC02808

Wurfplanung 2015: Animagi F-Wurf: Siprex Jens X Animagi Brick-red Merlion

Abgelegt unter: Animagi, Wurfankündigung, Zucht, Latoya — Dezember 13, 2014 @ 9:09 pm

LatlJens1

Nachdem Latoya beim letzten Versuch sie decken zu lassen so gar nicht an dem Rüden den ich für sie ausgesucht hatte interessiert war (die Chemie von ihrer Seite aus hat sichtlich gar nicht gepasst, obwohl er wirklich alles versucht hat), haben wir Latoya dieses Mal mit verschiedenen Rüden, die mir in Kombination mit ihr gefallen würden, bekannt gemacht. Einer davon ist Siprex Jens, den wir heute in Salzburg besuchten.

Siprex Jens

Ich habe diesen wunderschönen, lieben Rüden ja bereits auf der CACIB Salzburg dieses Jahr kennen lernen dürfen und war hin und weg von seinem liebenswerten Charakter. Ich habe mich damals zu ihm hingekniet und er kam gleich zu mir und schleckte mich ab. Nun war ich gespannt, ob die Chemie auch zwischen Latoya und Jens passen würde.

Siprex Jens

DSC05822a

Deshalb nützten wir die Gelegenheit ihn heute in Salzburg zu treffen, denn er war mit seinem Rudel auf der “Mevisto Amadeus Horse Indoors”. Wir waren natürlich alle sehr gespannt wie vor allem Latoya auf ihn reagieren würde und sieheda sie fand ihn richtig gut.

Animagi Brick-Red Merlion

Ich denke sie bevorzugt ruhige, souveräne, selbstbewusste Rüden, die ihr auch Kontra geben wenn sie es zu bunt treibt. Jens scheint genau den richtigen Charakter für sie zu haben, denn sie war nicht nur an ihm interessiert und ließ sich ohne herumzuzicken beschnüffeln, sondern wollte sogar mit ihm spielen.

Jens1

Ich freue mich also bekannt geben zu dürfen, dass die Eltern des Animagi F-Wurfes 2015 Latoya und Jens werden TESTMATING. Die Begründung weshalb ich mich aus züchterischer Sicht für Jens entschieden habe werde ich sobald der Wurf auf den Weg gebracht wurde hier schildern.
Vorab hier ein paar Fotos die ich auf der CACIB Innsbruck und heute gemacht habe.

Jens4

DSC_1727

Siprex Jens

KL Latoya Jän 2014 Kopf

Animagi Brick-red Merlion (Latoya 2,5Jahre)

Akai ist schon ein kleiner Profi

Abgelegt unter: Animagi, Latoya, Akai — Dezember 12, 2014 @ 8:24 pm

Marion hat ihm schon soooo viel gelernt und den Rest erledigt Latoya. Schon morgen werde ich ihn wiedersehen und ich freu mich schon sehr. Was wir morgen unternehmen werden ist noch geheim, aber bald werde ich euch berichten! Ich bin so froh, dass er in der Nähe geblieben ist, denn ich bekomme tägliche Berichte über sein lustiges Leben in seiner Familie und sehen tue ich ihn auch mindestens einmal pro Woche, also ist es für mich fast als wäre er garnicht ausgezogen :-)

Tamino geht es super

Abgelegt unter: Animagi, Micra, E-Wurf, Kiki, Nuka, Naima (vorher Minimicra), Tamino — Dezember 12, 2014 @ 7:42 pm

DSC02755

schon am ersten Tag durfte er seine zukünftige Kollegin auf 4 Hufen kennenlernen. Sie war ihm allerdings etwas suspekt. Schlafen will er lieber in der Küche auf dem Fell als bei Frauchen und Herrchen im Schlafzimmer im Bett. Auch wenn seine Angestellten das Fell ins Schlafzimmer legen geht er zurück in die Küche und wartet darauf, dass sein Fell wieder kommt :-) Na ja, wie lang das wohl so bleiben wird? Ein echter Whippet fragt nicht zweimal wenn er im Bett schlafen dürfte, aber da muss er erst drauf kommen ;-) Ich hoffe bald mal Fotos und einen weiteren Bericht über die nun schon fast ganze Woche die er weg ist zu bekommen. Drückt mir den Schatz bitte ganz fest. Seine Schwestern schicken ihm ein Bussi!

Nachricht von Abby

Abgelegt unter: Welpen und Junghunde, Whippetfreunde, Animagi, im neuen Zuhause, E-Wurf, Abby (vorher Jacky) — Dezember 11, 2014 @ 7:00 am

abbyzuhause1.jpg

Hallo, ich bin Abby ♡
Ich wohne seit 4 Tagen bei meiner neuen Familie.
Ich habe schon soo viele Sachen entdeckt, obwohl ich nicht wirklich viel Lust habe, bei dem schmudeligen Wetter, eins meiner wunderbaren und geliebten Bettchen zu verlassen. Am tollsten finde ich ja das Riesensofa mit meinem herrlich kuscheligen Polster und meinen Kuscheleinheiten.
Und wenns mir gerade am besten geht, nach meiner leckeren Portion des selbst gemachten Hundenmenüs, nervt Herrchen und Frauchen schon wieder mit dem doofen Spaziergang.
Und dann muss ich immer sowas nerviges anziehen, aber anscheinend ist das wichtig, da muss ich dann nämlich nicht so zittern.
Heute war es sonnig, da war es wirklich lustig und ich durfte sogar ohne Leine herum laufen. Mein Frauchen ist schon ziemlich stolz, ich pinkle nicht in die Wohnung, melde mich aber wenn ich mal muss. Ich schlafe ganz tapfer und ohne Weinen in meinem eigenen großen Hundebett.
Was ich aber nicht verstehe, Frauchen wird ganz schön ungemütlich wenn ich wieder mal mit ihren Schuhen in der Wohnung herum flitze…versteh nicht warum! ?
Langsam aber sicher verstehe ich, dass wenn ich Abby höre, selbst gemeint bin … komischerweise höre ich den Namen öfter wenn ich auf irgendwas herum kaue…..wie zum Beispiel auf Knöpfe, Reißverschlüsse, dem Sofa, Holzstücke, Steine….
Wahrscheinlich ist das nicht so in Ordnung, aber das ist mir zurzeit noch egal.
Muss ja noch vieles vieles lernen.
Apropos lernen, Herrchen ist auch sehr stolz auf mich!
Heute habe ich gelernt was er von mir will, wenn er diese leckeren Leberkekse in der Hand hat. Ich soll mich einfach nur hinsetzen. Hab ich dann auch gemacht und er fands super. Merk ich mir natürlich. Ein Leckerli fürs hinsetzen!? Zu einfach…
Schön langsam find ichs hier echt cool…alles dreht sich nur um mich
Ganz toll ist aber, dass die neue Familie wenig Sorgen mit mir hat, weil Sabine und Andreas haben mir schon soo viele wichtige und brauchbare Dinge gelernt die ich hier im neuen Zuhause genauso umsetzen kann!! ♡
Witzig ist auch, dass Herrchen und Frauchen wirklich glauben sie wissen über alles bescheid! Aber da mach ich ihnen gern einen Strich durch die Rechnung
Weil wenn ich dazu lernen muss, dann natürlich Die genauso!

Danke Romana, das ist soooo lieb geschrieben!!!

Happy Birthday Sir Coco

Abgelegt unter: Animagi, Coco — Dezember 10, 2014 @ 1:00 am

DSC02697

12 Jahre begleitet uns dieser einzigartig liebenswerte Charmeur nun schon und wir möchten keine Sekunde missen. Bis auf sein Humpelbeinchen ist er noch fit und fröhlich, gesund und lustig auf seine ganz besondere Art. Er weiß sich sein Alter auch zu nützen denn er hat nicht nur Sonderstellung in unserem Rudel sondern auch bei mir.

Coco DSC01439

Er muss mich nicht lange anschauen und bekommt was er will, ein Ohr stehend das andere gefaltet, da kann ich noch so oft sagen, dass er kein weiteres Leckerchen mehr bekommt und dann stehe ich doch auf und gebe ihm eines.

DSC06364

Seine ausgeprägte Alterssturheit macht manche Dinge manchmal etwas schwierig aber wie man so sagt kann man alte Sirs nicht mehr ändern und es liegt nicht daran, dass er schlecht hört, denn jedes kleinste Rascheln das Leckerlis ankündigt hört er sogar im Tiefschlaf, aber wenn es darum geht beim Spaziergang von der Mitte des Weges an den Rand zu gehen stellt er auf taub :-) !

DSC06277

Heute bekommt er ein riesiges Stofftierpferdchen als Geburtstagsgeschenk und sein Lieblingsessen ins Bettchen serviert und am 21. Dezember sein zweites, denn da ziehen die lästigen drei restlichen E-Zwerge in ihre Familien und nerven ihn nicht mehr länger ;-)

DSC03983

Ich liebe unseren alten Buben und wünsche ihm noch viele glückliche, gesunde und schöne Jahre mit uns.

Nach Tamino brachten wir Abby nach Klagenfurt

Abgelegt unter: Welpen und Junghunde, Animagi, im neuen Zuhause, Kiambi, E-Wurf, Abby (vorher Jacky) — Dezember 8, 2014 @ 7:52 pm

DSC02739

und auch sie darf zu ganz tollen Menschen, Romana und Werner, ziehen. Leider war Romana nicht da als wir Abby brachten, weil sie ein Vorsingen hatte, aber sie hat dafür ganz lieb für unsere Whippsen Weihnachtskekse gebacken! Die wurden natürlich gleich gekostet und von unseren vierbeinigen Gourmets als sehr empfehlenswert bewertet.

DSC02734
Abschiedsfoto vom Animagiziehfrauli, …

DSC02731
und Herrli

Vielen lieben Dank an Werner für Cafe und Kuchen und deine Geduld mit den kleinen Fratzen. Abby wird es sehr gut gehen bei euch und wie ich schon berichtet bekam schlaft ihr sogar mit der Maus gemeinsam auf der Couch. Na besser kann es nicht laufen, da wundert es mich gar nicht, dass sie uns keine Minute lang vermisst oder uns nachgeweint hat, die untreue Seele. Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Freude an der Kleinen und bin schon gespannt wann wir uns das nächste Mal treffen werden.