Animagi Whippets

Sabine Brenners Weblog

8 Wochen Posing

Abgelegt unter: Welpen und Junghunde, Animagi, Zucht, E-Wurf, Kiki, Nuka, Abby (vorher Jacky), Naima (vorher Minimicra), Akai, Tamino — November 20, 2014 @ 9:12 pm

Sie sind alle so verschieden in der Anatomie und doch erkenne ich Micra in jedem einzelnen der Welpen wieder. Es ist so spannend zu sehen wie sie sich entwickeln werden und wer dann tatsächlich meine züchterische Idee dahinter verkörpert. Ich freue mich sehr, dass ich für jeden der Micra X Jason Welpen so tolle Plätze gefunden habe. Viele werde ich regelmäßig sehen und einige werden auch den Ausstellungsring testen. Noch gut zwei Wochen und die ersten 3 ziehen schon aus :-( Drei Mädels bleiben noch bis kurz vor Weihnachten. Darunter auch meine zwei “Lieblingswelpen” aus dem Wurf. Das wird schwer für mich, aber ich bin sehr froh, dass sie zu ganz besonders lieben Freunden ziehen und der Kontakt bestimmt nicht abbrechen wird.

Animagi Elepaio - Naima zieht zu Dani, Armin und Charo nach Linz
DSC00658

Animagi Ekidu - Akai zieht zu Marion, Jovane, Ricardo und Latoya nach Innsbruck
DSC00717

Animagi Eburnea Kitsune - Kiki zieht zu Daniel und Shari auch nach Linz
DSC00671

Animagi Elegant Prominent - Tamino zieht zu Susanne und Peter nach Kaprun
DSC00732

Animagi Elio-Nuka Nanoq - Nuka zieht zu Hanna, Nahla und Marco ins Nordburgenland
DSC00697

Animagi Encantado - Abby zieht zu Romana und Werner nach Klagenfurt
DSC00686

Ein lachendes und ein weinendes Auge

DSC00656

Ja, das habe ich wenn ich an unseren gestrigen super schönen Ausflug zu Silvia und ihrer Familie denke. Mit Micra, Khaleesi und der 6erBande im Auto fuhr ich gestern Richtung Innsbruck.

DSC00648

Es war ein herrlicher Nachmittag mit so tollen Menschen und Gesprächen. Dass die Welpen ihren Spaß hatten sieht man auf den Fotos besser als ich es beschreiben könnte. DAAAANKE dass wir so lieb empfangen wurden.

DSC00630

Soviel zu meinem lachenden Auge, nun muss ich aber mein weinendes Auge erklären:
Silvia war schon sehr lange für eine Hündin aus diesem Wurf angemeldet und fieberte wie ich der Geburt der E-Welpen entgegen. Dann waren sie endlich geboren und schon die ersten Fotos der Bande haben sie verzaubert.

DSC00653

Nuka und Abby waren ihre Favoriten und ich habe mich schon auf den ersten Besuch von ihr gefreut. Als die Welpen dann 3 Wochen alt waren bekam Silvia eine schreckliche Diagnose ihre 7 Jahre alte Zwergpinscherhündin betreffend. In der Tierklinik wurde ihr zu einer sehr teuren OP geraten die noch einige Zeit danach Physiotherapie und langsamer Aufbau des Bewegungsapparates mit sich bringen würde. Ich habe mich sofort an Nishas OP Anfang des Jahres erinnert und konnte verstehen, dass sie schweren Herzens und unter Tränen absagen musste. Ich war so traurig darüber, denn die Chemie zwischen Silvia und mir stimmte seit unserem ersten Treffen hier bei uns. Wir blieben aber in Kontakt und ich freute mich zu hören, dass es ihrer Hündin mit den vorläufigen Medikamenten recht gut ging. Ich und auch Silvia konnten nicht ahnen, dass die erschreckende Diagnose des Arztes und die empfohlene OP rein durch die Gabe von Medikamenten verhindert werden konnte und so habe ich natürlich die nächsten Interessenten auf meiner Liste (denen ich vorher schon abgesagt hatte) kontaktiert. Als die Welpen 7 Wochen alt waren bekam ich einen Anruf von Silvias Mann, der seine Frau mit einer Hündin aus dem Wurf überraschen wollte. So eine liebe Idee und ich musste sie leider zerschlagen, denn ich hatte zu dem Zeitpunkt schon alle Welpen vergeben :-(

DSC00639

Nun wartet Silvia auf Latoyas Wurf und dann wird auch alles klappen und eine kleine Animagi wird Benni und Chaussette Gesellschaft leisten.

DSC00617

Vielen lieben Dank noch einmal für den wunderschönen Nachmittag gestern. Wir sehen uns ganz bald wieder.

DSC00623

DSC00610

DSC00605

DSC00606

DSC00601

DSC00587

Die Ziehmami sagt, dass Fasching ist

Abgelegt unter: Lustiges, Animagi, Sozialisierung, E-Wurf, Kiki, Nuka, Abby (vorher Jacky), Naima (vorher Minimicra), Akai, Tamino — November 19, 2014 @ 8:59 pm

DSC00465

wir wissen zwar nicht was genau das ist aber finden es echt lustig!

DSC00417

Und sie hat auch so ein Trötendingsda, das macht ganz komische Geräusche und diese komischen Bälle, die verschwinden von einer auf die andere Sekunde mit einem Knall! Das müssen animagische Zauberbälle sein!

DSC00423

DSC00407

Besuch für Tamino, Naima und Abby

DSC00256
Tamino, der fliegende Opernsänger ;-)

Nachdem die Welpen den neuen Garten erleben durften kam auch schon Besuch für Tamino. Natürlich war er etwas erschöpft von den vielen Eindrücken und so hat er seine neuen Besitzer fast vollständig verschlafen, aber da sie noch einmal kommen werden (waren alle 2 Wochen hier um ihren Buben heranwachsen zu sehen) bevor Tamino nach Kaprun umziehen wird, werden sie spätestens dann sehen was der schon alles drauf hat.

DSC00086
Naima bei seinem neuen Frauli Dani

Am Samstag kamen dann die Charos um ihre kleine Minimicra, die ab jetzt Naima genannt wird, zu besuchen. Dani und Armin sind ja schon welpenerfahren und so ging es gleich runter in unseren großen Garten. Dort tummelten sich dann 8 erwachsene und 6 Babywhippets. Na das war ein Spaß.

DSC00141
Camaro mit einem Teil der E-Welpen. Sie war so süß und bekam beim Anblick der Kleinen richtige Muttergefühle. Erbrach sogar im Welpenzimmer ihr Futter, dass die Kleinen etwas zu fressen haben ;-)

Ohne die Hilfe der Chinaros und der Chaimas wäre das nicht möglich gewesen. Die Fotos in diesem Update stammen alle von dieser Garten-Whippet-Versammlung.
Natürlich durften die Welpis am Abend dann mit uns hoch in den oberen Stock. Dort ging es natürlich auch rund und ich kann es kaum fassen, dass so viele Whippets in unserem Wohnzimmer problemlos Platz finden.

DSC00101
Die stolze Oma von Charo (hinten) und Kiki vorne :-)

Am Sonntag kamen dann noch Romana und Werner um ihre kleine Jacky, die ab jetzt Abby heißen wird, zu besuchen. Sie wird demnächst in Klagenfurt ihre Runden drehen und wird schon sehnsüchtig erwartet.

DSC00111
Tamino gibt ein Küsschen

DSC00168
Hopp…

DSC00170
Hopp…

DSC00146
Hopp…

DSC00149
Pferdchen lauft Galopp

DSC00180
Akai hat was gefunden

DSC00290

DSC00187
Chinua und Kiki, zwei Enkelinnen von Nisha

DSC00182
Dieser Ausblick von oben ist genial!

DSC00205
Naima, Tamino und Kiki

DSC00227
vorsichtig inspizieren, wer weiß was das ist!!!

DSC00304
stolze Mama Micra

Neuen Garten erkundet

IMG_1556

Da unser Garten sehr schattig ist, weshalb wir auch zum vielsagenden Straßennamen “Kühlen Luft” gekommen sind wurde vor ein paar Tagen einfach der Garten unseres anderen Hauses erkundet. Er ist zwar wesentlich kleiner als unserer, aber aus Welpensicht auch sehr strukturreich.

IMG_1422

In Christinas großer Tasche haben wir die Welpen dorthin transportiert und es war einfach lustig und unterhaltsam dort. Von den großen Wuffis durfte uns nur Mama Micra begleiten, die zum ersten Mal anfing die Welpen etwas rauer zu erziehen.

DSC00040

Endlich lässt sie sich nicht mehr quälen und schüttelt sich die Welpen gekonnt vom Hals.

IMG_1526

Sie hatten alle richtig viel Spaß und eine Wiederholung MUSS mindestens noch einmal drin sein. Zum ersten Mal durften sie ihre Halsbänder Anfangs auch im Freien tragen. Im Welpenzimmer sind sie schon Gang und gebe :-)
Danke liebe Chinaros, dass ihr hier gewesen seid und uns geholfen habt die Bande unter Kontrolle zu behalten.

(weiterlesen…)

Viel erlebt übers Wochenende und ganz lieben Besuch gehabt

Abgelegt unter: Welpen und Junghunde, Lustiges, Animagi, E-Wurf, Tamino — November 17, 2014 @ 7:11 pm

IMG_1681

Momentan hab ich leider etwas wenig Zeit für meinen Blog, aber ich verspreche dass es bald wieder Updates gibt. Vorerst möchte ich euch aber dieses Foto von Tamino nicht vorenthalten, der allen seinen Fans ein cooles “Hi” schickt!

Komplex-fokale Epilepsie beim Whippet

Abgelegt unter: Whippetfreunde, Gesundheit — November 15, 2014 @ 11:40 pm

Leider musste ich heute in einer Mail von Constanze die Bestätigung, dass ihr Flet Komplex-fokale Epilepsie hat, lesen. Sie hat mich gebeten das hier zu veröffentlichen um vielleicht anderen Hunden/Whippets den langen Leidensweg von Flet zu ersparen. Ich durfte Flet vor 4 Jahren kennen lernen, als Constanze ihr Mann und Flet bei uns zu Besuch waren. Wir gingen eine kleine Runde mit ihnen spazieren und Flet war tatsächlich sehr schnell erschöpft. Es ist wirklich traurig, dass es so lange gedauert hat bis klar wurde was der Grund für Flets eigenartiges Verhalten war. Aber wenigstens ist jetzt die Ursache geklärt und auch eine medikamentöse Linderung der Symptome somit gegeben. Auch in diesem Fall kommt das “Wundermittel” Gabapentin zum Einsatz. Es wird bei Menschen mit Epilepsie verwendet und auch bei Nervenerkrankungen wie sie Nisha hatte.
Ich wünsche Flet von jetzt an das Whippetleben das er verdient hat und finde es großartig, dass seine Besitzer gekämpft haben um ihm dieses Leben zu ermöglichen.

Bitte unbedingt den Artikel darüber lesen!

Emy sucht noch ihre Menschen

Abgelegt unter: Diverses — November 15, 2014 @ 10:22 am

Darf ich vorstellen: Das ist Coffees Schwesterchen Emy!

HPIM0537

Wie meine regelmäßigen Leser sicher schon wissen ist sie eine der 6 süßen Welpen von Schoko (Mac Bells Hold All The Aces) und der kleinen süßen Zoe (My Camelot Maisa). Ihr Pedigreename ist Lady White Dream of Black Castle und sie kam vor 8 Monaten in Villach bei ihrer Züchterin Frau Schöffmann zur Welt.

HPIM0546

Frau Schöffmann ist eine langjährige Züchterin im ÖKV, der dem FCI unterliegt. Sie hat in 35 Jahren mit einige Katzen- und Hundewürfe (allerdings nicht Whippets) viel Erfahrung gesammelt. Dieser Whippetwurf war ihr letzter züchterischer Traum für den sie selbstverständlich auch mit ihrer Zoe die österreichische Zuchtzulassung beim ÖKWZR absolviert hat. Die kleine Emy besitzt somit einen sehr speziellen Stammbaum der bekannte amerikanische und schwedische Linien vereinigt und auch einen kleinen englischen Einschlag hat.
Sie lebte bisland mit ihrer Mama und ihrer Schwester ein herrliches Welpenleben und ist bestens sozialisiert. Wer sich ernsthaft für die kleine Maus interessiert kann sich gerne bei der Züchterin (+43 699 17202957) melden.

Hier noch einige Worte über ihr Wesen die mir Christina und Arno freundlicherweise zusammengefasst haben:
Emy ist wirklich eine Zuckermaus! Sie kann eine kleine süße Hexe sein und hat Temperament, ähnlich wie unser Coffee. Aber sie ist auch total verschmust und „verkuschelt“! Emy ist immer diejenige, die sich am engsten an die Ziehmami schmiegt (während Coco, ihre Schwester es sich eher vielleicht sogar im Nebenzimmer gemütlich macht ;-) ).

HPIM0539
links Emy, rechts Schwesterchen Coco

Coco ist ganz die Mama, und Emy ähnelt ihrem Papa wirklich sehr. Vom Exterieur, und insgesamt - das süße
‘Gschau’, wenn sie auf ihr Leckerli wartet, und der Schoko-Blick, wenn sie in die Kamera schaut und ein Auge ein kleines bisschen zusammenkneift…

Ich drücke der kleinen Schokotochter ganz fest die Daumen und würde mich freuen wenn sich jemand der das liest in die kleine Maus verlieben würde und ihr ein ganz tolles neues Zuhause geben könnte.

Ich fürchte mich wirklich vor der Bande!

Warum??? Na schaut euch einfach dieses Video an dann könnt ihr mich verstehen!

Geburtstagsbesuch bei Marion, Latoya und Ricardo

DSC09556

Zu Marions Geburtstag habe ich mir vorgenommen sie mit den Welpen und meiner Mädelsbande zu besuchen. Deshalb habe ich am Montag die Bande eingepackt, bin mit ihnen nach Innsbruck gefahren und habe dem Geburtstagskind Marion ihr “Geburtstagsgeschenk” schon einmal mitgenommen.

A L DSC09559
Latoya und ihr baldiger kleiner Kumpel Akai

Leider konnte Akai noch nicht in seinem neuen Heim bleiben deshalb ließ ich zwei Bilder von ihm dort ;-) Die neue Umgebung und der tolle kleine Garten waren für die Welpen der Hit, es gab wieder so viel Neues zu entdecken und die Spielsachen von Ricardo hatten eine magische Anziehungskraft auf die Welpen.

N DSC09525
Ich dreh gleich durch hier!!!

Dafür fand Ricardo den Stoffkennel der Welpis super interessant! Ach, es war ein lustiger und gemütlicher Nachmittag und die Heimfahrt haben die Welpen in einem Tiefschlaf gar nicht mitbekommen :-)

DSC09610
Attacke auf das grüne Stachelmonster!!!

T DSC09587
ICH, der große Tamino hab es erlegt!!!

A DSC09681
Uiuiui, so ein großes Betti wartet auf klein Akai ;-)

M DSC09646
So, und wie fährt man das Ding nun?

N K DSC09548
Soooooo viele tolle Sachen gibts hier, findest du nicht auch Kiambi!

M DSC09643
Spannend dieser Schlitten!

T DSC09678
Ich WILLLLLL hier rauf!!!

K DSC09696
Ich kann es kriegen!

K DSC09699
Ganz ganz bestimmt!

K DSC09697
Muss mich nur richtig anstrengen!

T DSC09684