Animagi Lamia little Finja – Minifinja

Und wenn es einen „little Gandalf“ gibt, muss es auch eine „little Finja“ geben. Sie schaut ihrer Mama sehr ähnlich wenn auch mit weniger Stromung. Der Name Lamia stammt aus der Mythologie und beschreibt eine Frau die ihren Kopf in eine Schlange verwandeln kann. Da Finja in ihrem Pedigreenamen auch eine Schlange hat (Nagini) passt […]

Animagi Legolas Arod – Foxy

Unser süßer, ungestromter, blau pigmentierter Rüde mit dem vorläufigen Namen Foxy bekommt den Pedigree Namen Animagi Legolas Arod. Als Fan von Herr der Ringe passt für mich dieser Name des blonden Elfen zu unserem blonden Buben. Da, wie alt eingesessene Animagi Kenner wissen, in jedem Pedigreenamen eine Verbindung ins Tierreich erkennbar sein sollte habe ich […]

Der große Umzug von dem Plantschbecken in die Wurfkiste

Diese Welpen haben in den nun fast 3 Wochen ihres Lebens schon so viel erlebt. Wenige Stunden alt wurden sie schon im Auto von der Tierklinik nach Hause transportiert, dort wurden sie dann mit ganz viel Herz und Familienanschluss in ihre ersten Lebenstage begleitet. Ich bin ja rechtzeitig vor der Geburt zu Finja nach Hause […]

Fotonachschlag zu unseren L-lingen

Finja und ihren Welpen geht es super. Auch die Kontrolluntersuchung und das Fäden ziehen beim Tierarzt ist zur Zufriedenheit aller über die Bühne gegangen. Gestern hat der starke Gandalf schon seine Augen auf gemacht, als erster in der Runde. Bin gespannt wer nachzieht. Im Anschluß noch einige Fotos ab Tag 6: Gandalf: Geburtsgewicht: 346g Tag […]

Finja hat eine Besonderheit – Milchaustritt durch Haut ohne Nippel

Was soll ich schreiben, diese 5 L-linge sind einfach bezaubernd. Dieses bunte Glück kann nur Freude bereiten und wir alle sind sehr dankbar für dieses großartige Geschenk. Finja ist nach wie vor eine großartige Mutter, gelduldig und lieb, sie geht mittlerweile wirklich in ihrem Mutterglück auf. Leider hatten wir bis vorgestern noch Sorgen um sie, […]

Wir befinden uns auf der Zielgerade (Tag 56)

Die letzten Tage waren sehr heiß und teilweise auch für uns Menschen kaum auszuhalten. Wie muss es da nur für die arme Finja sein, diese Temperaturen mit dem großen Bauch zu überstehen. Nathi sagt, dass sie jetzt schon immer wieder einmal unruhig ist und keinen guten Platz zum rasten findet und sehr viel hechelt. Das […]