Herbstbesuch bei Garnet und Aspen in Nussdorf

Whippets

Was gibt es schöneres als einen Sonntag gemeinsam mit Whippetfreunden zu verbringen? Dieser Wunsch ist ja nicht immer so leicht zu erfüllen, da man diese speziellen Freunde ja meistens nicht in der Nachbarschaft findet. Umso trauriger ist es, dass unsere Treffen mit Waltraud. Latsch, Garnet und Aspen auch nur sehr selten stattfinden, obwohl wir mit dem Auto gerade mal gut eine halbe Stunde entfernt wohnen. Aber vielleicht hat diese Tatsache auch was positives, denn so werden unsere Treffen immer zu etwas ganz Besonderem. So auch vergangenen Sonntag, um ca. 10:30 kamen wir in Nussdorf an und wurden aufs herzlichste begrüßt. Leider wollte das Wetter anfangs nicht so wirklich mitspielen und wir wärmten uns bei exquisitem Kaffee aus der nigelnagelneuen Kaffeemaschine und einem herrlichen, selbst gebackenen Apfelstrudel erst mal in der Küche auf.
Waltraud war über den Anblick von 4 Whippen in der kleinen gemütlichen Küche begeistert, während Polizeichefin Aspen da ganz anderer Meinung war. Diese beiden Neulinge, von denen die eine auch noch so komisch roch, mussten erst mal aufs genaueste untersucht und in ihre Schranken verwiesen werden, mit dem Erfolg, dass es sich Sir Coco dann auf der Eckbank gemütlich machte und Lady Nisha einen ganz neuen Platz in der Küche einweihen durfte.
Nach 2 Kaffees und dem Kuchen beschlossen wir einen laaaaaangen Spaziergang mit den Wauzen zu machen. Da bemerkte ich erst, dass ich meine Leinen zuhause liegen gelassen habe, zzzz! Und das mit einer läufigen Hündin, noch dazu! Gott sei Dank konnte mir Waltraud mit diesem Problem weiterhelfen und so stand dem Spaziergang nichts mehr im Wege.

Whippets Garnet, Aspen, Nisha

Waltraud führte uns durch einen kleinen Wald, über einige Wiesen hin zu einem Militärgelände, das ein absolutes Whippetparadies darstellte. Die herrliche Herbststimmung zauberte uns allen Freude ins Herz und wir genossen die warmen Sonnenstrahlen, die wir am Vormittag noch so vermisst haben. Ein wahrer Abendteuerspaziergang mit Schnüffel-, Bade- und Sprintstrecken. Aber seht einfach die Bilder, dann könnt ihr euch selbst eine Meinung bilden.
weiterlesen

Nussdorf im Herbst

Nach gut 2 Stunden Spaziergang waren wir froh wieder zuhause zu sein. Mittlerweile war es so warm geworden, dass wir uns im Garten noch mit Sekt und interessanten Gesprächen über Gartenarchitektur belohnten, während Coco Kunststücke mit dem gelben Ball vorführte 😉 Schließlich kamen auch noch Waltrauds Eltern kurz vorbei und die Zeit verging wie im Flug.

Whippet Coco

Whippet Coco

Waltraud hatte aber noch eine ganz besondere Überraschung für uns vorbereiten. Schon vor unserem Spaziergang meinte sie dass sie ein Kürbis-Kartoffel-Gratin für uns vorbereitet hat und wir hoffentlich bei der Rückkehr hungrig sein würden. Liebe Leser, ich sage euch, so gut habe ich schon sehr lange nicht mehr gegessen, da hat sich das Warten wirklich gelohnt und ich werde mich bemühen unsere lieben Freunde beim nächsten Treffen bei uns genauso zu verwöhnen, aber sollte das dann irgendwie schief gehen werden wir genügend Tiefkühl-Hofer-Pizza für euch bereit halten 😉

Liebe Waltraud und lieber Latsch, wir bedanken uns noch einmal ganz lieb für den wunderschönen tag mit euch. Es war wieder einmal zu schön und viel zu kurz.

Whippets in action

Whippets

Alle Bilder unseres Besuches gibt es wieder in meinen Flickr-Alben.

7 Kommentare zu “Herbstbesuch bei Garnet und Aspen in Nussdorf”

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder Trackback this post.

  1. Dani - 09.10.2007 at 11:00

    Wiedermal tolle Bilder von eurem Besuch bei den Bayern!

    Den tollen Garten samt Trainingslager durften wir ja auch schon bewundern.

    Ganz liebe Grüße an Latsch & Waltraud und die Wauzen!

    dani & joey

  2. Waltraud - 09.10.2007 at 21:02

    Bei den Bildern ist uns noch einmal ganz warm ums Herz geworden, weil es ein so wunderschöner Tag für die Hunde und für uns war. Vielen Dank noch einmal für euren Besuch bei uns. Wir freuen uns alle schon sehr auf ein Wiedersehen nach Nishas Hochzeitsreise bei Hofer Pizza und Kapitalistenbrause ;-)!

    Liebe Grüße
    Waldi, Latsch, Aspen und Garnet,
    unter Vorbehalt auch von Jake und Elwood

  3. Dani - 10.10.2007 at 08:55

    „unter Vorbehalt auch von Jake und Elwood“

    😀 😀 😀

  4. Gerda - 10.10.2007 at 11:15

    Liebe Sabine,
    wie kriegst Du immer diese einzigartigen Schnappschüsse zustande:
    darf ich mal kommentieren?
    Bild 1:“Yepp, ich hab‘ die Erbse!“
    Bild 2:“Juchhu, schon wieder!“
    Bild 3: „Los Leute, jetzt geht die Post ab. Mir nach!“
    Bild 4: „Wie findest Du D e i n e n BH?“

    LG 🙂 🙂

  5. Sabine - 10.10.2007 at 11:32

    @ Gerda

    Gegenfrage:

    und wie fallen dir diese tollen Bildinterpretationen ein? Der letzte ist ja zu komisch zzzzz

    lg
    Sabine

  6. Sabine - 10.10.2007 at 11:34

    @ Waltraud und Latsch,

    na wartet, ihr 4! Ihr werdet schon sehen was wir so zu bieten haben!! Von wegen Hofapizza, hihihi! Aber als Notfalllösung könnte das schon mal zum Einsatz kommen 😉

    es war echt herrlich und wir widerholen das demnächst bei uns!

    lg
    Sabine

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.