2. Agility Kurs

Coco Ring
Das nächste mal springe ich durche einen Feuerring 🙂 🙂 🙂

Gestern besuchten wir also unser zweites Agilitytraining in Ebbs. Dieses Mal hatte ich meinen Fotoapparat natürlich dabei und Andi und ich haben und gegenseitig zu fotografieren versucht. Ich bin nachhaltig beeindruckt welches Vertrauen unsere Wauzies zu uns haben. Im Vergleich zu dem Goldy in unserem Kurs, der sich sowohl vor der Wippe, als auch dem Steg extrem fürchtete (obwohl ihm eigentlich nichts passiert ist) nahmen Nisha und Coco jedes neue Gerät mit Spaß und ohne zu zögern, im Gegenteil wir mussten sie meistens sogar bremsen, was bei den beiden Whippies fast unmöglich ist.

Nisha Wippe
Wie hoch muss ich denn meine Beinchen noch heben, dass ich an das Leckerchen komme?

Wir haben in den zwei Kursen nun fast alle Geräte durch und müssen nun nur noch an unserer Körpersprache, UNDERER Fitness – irgendwie müssen wir
um einiges schneller werden 😉 – und der Verfeinerung arbeiten. Es ist erstaunlich wie viel die richtige Führung ausmacht und erneut wurde mir bestätigt wie sehr Hunde auf die Körpersprache ihrer Besitzer reagieren. Die feinsten Änderungen der Körperhaltung haben schon beeindruckende Auswirkungen. Jetzt liegt es fast nur noch an uns zu lernen die Hunde richtig durch den Parcours zu führen. Ach ich LIEBE diese Freizeitbeschäftigung, man kann fühlen wie viel Freude Nisha und Coco daran haben, ich denke auch die Bilder drücken das sehr gut aus 🙂 :o) 🙂
Hier nun die Beweisbilder:
weiterlesen
Hürden:

Coco springt wie ein Weltmeister:
Coco Hürde

Coco Hürde

Nisha nimmt die Hürde mit links:
Nisha Hürde

Tunnel:

Coco und Andi in harmonischer Kurvenlage:
Coco Tunnel

Nisha und Frauli beim Tunneleingang:
Nisha Tunnel

Wippe:

Nisha zeigt dieses Gerät oben

Steg:

Coco versuchts schon ganz alleine
Coco Steg

Nisha merkt gar nicht in welcher Höhe sie balanciert 😉
Nisha Steg

Slalom:

Auch bei einem der schwierigsten Geräte sind Hund und Führer ein Team:
Coco Slalom

Nisha Slalom

Ring:

Coco und Andi zeigen es vor
Coco Ring

Nisha und Frauli machen es nach 😉
Nisha Ring

A-Wand:

Frauli sucht vergeblich die Bremse beim Coco, der die A-Wand lieber überspringen als überlaufen will
Coco Wand

Nisha ist da deutlich einfacher zu handeln
Nisha Wand

Sacktunnel:

leider kein schönes Bild. Ale Fotos sind in meinen Agility Alben auf Flickr zu sehen

10 Kommentare zu “2. Agility Kurs”

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder Trackback this post.

  1. Dani - 07.04.2007 at 18:43

    Hi Sabine !

    Großartige FOTOS!!!! Da scheinen eure Wauzis jede Menge Spaß zu haben!

    Das harmonische Kurvenlagefoto von Coco und Andi ist echt zum schreien 😀

    Freu mich schon auf weitere Fotos!!
    lg dani

  2. karin - 07.04.2007 at 19:07

    Ja, das sieht nach sehr viel Spass aus – für Hund und Mensch! 🙂
    Schade, dass der Agility-Kurs in ‚unserer‘ Hundeschule so hoffnungslos überlaufen ist und auch zeitlich für mich nicht machbar … so wird’s bei uns in nächster Zeit bei Natur-Hindernissen bleiben 😉

  3. maia - 07.04.2007 at 19:50

    Sabine, fantastic! :D:D
    They are sooo clever whippies!!! Lovely photos!

  4. Marion und Frank - 08.04.2007 at 23:40

    Super,wie geschickt Eure Beiden sich anstellen und tolle Fotos habt Ihr gemacht!

    LG.

  5. Gerry Girard - 09.04.2007 at 14:31

    Ich bin überzeugt, eines Tages wird ein Whippet Weltmeister :), macht weiter so, wir werden uns in einem Monat messen !

    Liebe Grüsse
    Gerry

  6. Jana & Jasper - 09.04.2007 at 15:10

    Oh, Gerry, gibt es dann eine kleine Whippet-Weltmeisterschaft? Österreich, Schweiz und Deutschland 😉

    Viele Grüße und bis bald

  7. Heidi - 10.04.2007 at 12:57

    wow! Toll, was sie beim 2.x schon alles können! Ja, ihr seid wirklich ein dreamteam! Viel Spaß noch weiterhin.
    Liebe Grüße Heidi

  8. Uwe Mehnert - 10.04.2007 at 19:18

    Einfach klasse, wir freuen uns besonders für die Whippets!!!

  9. Angelika Glahe - 12.04.2007 at 18:33

    Hallo Sabine,
    ich bin begeistert, wenn ich die Fotos sehe, da geht mein Agility-Herz wieder auf. Ich bin mit Ricky (Superfly’s Lil’Bow How) auch schon ein bißchen angefangen, so wie (Sack-)Tunnel oder führen durch die Hürden, aber ohne hochgelegte Stangen. Ich muß noch warten, bis ich voll anfangen kann, aber ich freue mich jetzt schon, euch alle auch mal auf Turnieren zu sehen.

    LG
    Angelika Glahe

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.