Garnet besucht die Animagis

garnetzubesuch.jpg

Einen wunderschönen Montagnachmittag durften wir gestern gemeinsam mit Waltraud und ihrer süßen Garnet verbringen. Getroffen hatten wir uns vor fast 2 Wochen zur Einschreibung in die Hundeschule und wussten schon damals, dass wir uns unbedingt treffen müssen. Gestern hatten wir also die Gelegenheit uns besser kennen zu lernen. Die beiden trudelten so gegen 14:30 bei uns ein und so machten wir uns zu einem kleinen Spaziergang auf. Wir dachten, die drei würden sich auf der großen Wiese so richtig austoben, doch leider zeigte sich nur das Bild von grasenden Kühen ;). All unsere Bemühungen, die drei etwas aufzustacheln blieben vergebens. So spazierten wir ein Stückchen und hofften die drei würden am Rückweg so richtig loslegen. Doch auch diesen Wunsch wollten sie uns einfach nicht erfüllen.
weiterlesen
So gingen wir zurück nach hause und da es so schön war, verlegten wir Kaffee und Kuchen ins Freie. Nun endlich wachten meine beiden etwas auf und legten eine wilde Spielshow vor. Das war der süßen Garnet nicht ganz geheuer und sie suchte immer gleich wieder Schutz bei ihrer Mammi. Im Laufe des Nachmittags wurde sie dann immer lockerer und ich denke bei unserem nächsten Treffen ist Garnets Scheu verflogen, außerdem wird sie dann Heimvorteil haben.
Neben der Action die uns die drei Whippets boten, konnten auch wir uns blendend unterhalten und ich bedanke mich ganz herzlich bei Waltraud und Garnet für den Besuch.

Garnet zu Besuch 3.4.07
Lecker, lecker dieses Tiroler Tümpelwasser 🙂 🙂 🙂

Garnet zu Besuch 3.4.07
Ich will auch mitspielen!!

Garnet zu Besuch 3.4.07
Wenn ich mich doch nur trauen würde!!

Garnet zu Besuch 3.4.07
Herrlich, diese Grasmassage!!

Garnet zu Besuch 3.4.07
Bin ich denn nicht schon wunderschön elegant, mit meinen 7 Monaten???

Garnet zu Besuch 3.4.07
Ätsch

Das ganze Set mit Garnet gibts in meinen Flickr-Alben

2 Kommentare zu “Garnet besucht die Animagis”

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder Trackback this post.

  1. karin - 04.04.2007 at 09:29

    Oh, das ist ja eine ganz süße junge Lady! – wirklich schon sehr elegant und auch schön bemuskelt! 🙂
    Da beneide ich euch aber um den gemeinsamen Nachmittag – Marley hätte sicher auch gerne mit seiner Halbschwester herumgetobt – na, vielleicht bietet sich ja mal die Gelegenheit!!

    lg,
    karin.

  2. Andi - 07.04.2007 at 17:49

    Ein wirklich süßes Hündchen. Leider konnte ich beim Besuch nicht anwesend sein, da ich länger im Büro zu tun hatte. Trotzdem bin ich sicher, dass ich in naher Zukunft noch eine Gelegenheit bekomme unsere zwei „durchgeknallten“, agilityfanatischen Whippis beim Spielen mit Garnet beobachten zu können. Auch auf ein Wiedersehen mit Waltraud freue ich mich natürlich auch 🙂

    lg
    Andi

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.