Nachtrag: Ike auf dem Weg in seine neue Familie (04.09.2021)

Im April diesen Jahres bekam ich eine sehr lieb verfasste Mail von Isabella. Man merkte sofort, dass sich die Verfasserin bereits Gedanken gemacht hat. Auf alle meine darauf folgenden Fragen wurde detailliert, bereitwillig und offen geantwortet und so freute ich mich auf das erste persönliche Kennenlernen. Die 4 Stunden Anfahrt und am gleichen Tag wieder Rückfahrt störten die beiden gar nicht und wir hatten einen richtig informativen, netten Nachmittag. Ich wusste sehr bald, dass Isabella und Alexander zwei gute Erstlingshundehalter werden würden. Der Wurf war sodann geboren, und es folgten mehrere Treffen in denen sich für mich immer mehr herauskristallisierte, dass Ike der richtige Rüde für die zwei sein würde.

So gewissenhaft wie die beiden sich auf den Einzug des neuen Familienmitgliedes vorbereitet hatten war ich auch ziemlich sicher, dass es mit den 3 Katzen, die noch keine Hunde kannten klappen würde. Ein durchwegs gutes Gefühl hatte ich bei dem Gedanken einen Animagi zu den beiden ziehen zu lassen.

Nachdem wir Lui in Kitzbühel zu Nadine und Nicolina gebracht haben ging es für Ike weiter nach Kärnten. Mama Finja war natürlich mit dabei so fiel ihm die Fahrt gar nicht schwer. Angekommen durften wir einen wunderschönen, großen Garten begutachten und ein tolles, neues, modernes Haus dazu. Die Katze blieben erst einmal sicher verwahrt im Haus und wir genossen bei leckerem, Kärntner Essen den schönen Tag. Ike fühlte sich auch sofort wohl und konnte mit dem riesigen Garten noch gar nicht recht was anfangen.

Später ging es dann ins Haus und der erste Kontakt mit den Katzen verlief recht positiv. Ich wusste sofort, dass Ike in seiner Idealfamilie war und wünsche auch euch ein tolles, spannendes, lustiges und gesundes Leben mit dem Buben!

2 Kommentare zu “Nachtrag: Ike auf dem Weg in seine neue Familie (04.09.2021)”

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder Trackback this post.

  1. Nici, Andi, Mädels und Merlin - 20.10.2021 at 14:49

    Lieber Ike, und liebe Zweibeiner, wir wünschen euch von Herzen das allerbeste mit eurem süßen Knopf. Vorallem ganz viel Spass und Freude beim Welt entdecken. Der kleine Animagianer passt perfekt in euren Katzenhaushalt und wird sicher im nu die Katzenbande um den Finger wickeln mit deinem
    Whippet Charme.

  2. Isabella - 06.11.2021 at 21:58

    Ach wie schön, da geht einem das Herz auf. Isabella und Alexander durften wir ja zufällig persönlich kennenlernen. Sofort haben sie mich an Bene und mich erinnert, ob das etwas mit dem Namen zu tun hat 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.