Wir waren dieses Mal zum Zuschauen in Wieselburg

IMG_8261

Und das „WIR“ setzte sich dieses Mal aus Andi und mir + 5!! Whippets zusammen. Die alten Ausstellungshasen Nisha und Coco begleiteten das junge Gemüse Kiambi, Micra und Latoya zu deren 2. (Kiambi) bzw. allereste (Micra und Latoya) Ausstellung. Ich war verblüfft und stolz, dass die Kleinen das ganze Geschehen so cool und relaxed nahmen und keine Angst hatten. Sie waren im Gegenteil eher sehr neugierig! Micra wollte sogar die ganze Zeit die Whippets die gerade im Ring standen näher begutachten. Vielleicht will sie ja mal „Whippetrichterin“ werden ;).

IMG_8144
Als ich mich auf den Boden setzte kam sofort Latoya an um sich auf meinem Schoß hinzukuscheln. Das konnte Micra natürlich nicht auf sich sitzen lassen und hat sich auch noch dazu gedrängt!

Ich muss gestehen, dass ich dieses Mal kein einziges Foto auf der Ausstellung geschossen habe, das haben mir Sandra, die Camaros und Bernhard abgenommen und ich bedanke mich für deren Einsatz und dafür, dass ich die Bilder hier zeigen darf. Da es so viele und wirklich lustige dabei sind, werde ich das ganze in mehrere Updates verpacken. Ich hab es wieder sehr genossen dort so viele liebe Freunde getroffen zu haben!

IMG_8068
Latoya habe ich mir von Marion ausgeliehen, die leider nicht mitkommen konnte, um ihr das Ausstellungsgeschehen zu zeigen aber auch um sie Danielle (Blue Spring’s) der Züchterin und Besitzerin ihres Vaters Caesar zu zeigen. Sie war schon auf den Bildern immer Danielles Favoritin aus dem Wurf und das bestätigte sich auch am Samstag. Micra gefällt ihr aber auch super gut, vor allem ihr toller Kopf und von BJ, der später noch auf die Ausstellung kam war sie ebenfalls angetan.

2 Kommentare zu “Wir waren dieses Mal zum Zuschauen in Wieselburg”

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder Trackback this post.

  1. Dani - 12.04.2011 at 10:52

    Latoya sieht Quentin sooo ähnlich – ich schmelze dahin! Zuckersüße Maus!!

    MfG Dani
    (mit der etwas größeren Ausgabe von Latoya zuhause….) 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.