Urlaubsbericht 7. Station: Elchsafari und Landskrona

Diese beiden letzten Standorte in Schweden möchte ich auch nicht unter den Tisch kehren und somit gibt es noch ein letztes Urlaubsupdate von Schweden. Den Spaziergang in dem riesigen Nationalpark am Hunneberg haben wir ebenso sehr genossen, obwohl uns die Gegend irgendwie sehr an zuhause erinnert hat. Dass wir nur auf den Spuren der Elche gehen würden war uns schon klar.

Die warmen Temperaturen und die Tageszeit waren ungünstig um wirklich den großen König des Waldes zu beobachten.


Auf der Weiterreise zurück nach Deutschland, wo unser letzter Stopp das Watt Meer sein sollte übernachteten wir noch auf einem Campingplatz in Landskrona.

Besser gesagt übernachteten wir auf dem Parkplatz vor dem Campingplatz, da dieser ausgebucht war. Trotzdem durften wir die Sanitäranlagen des Campingplatzes benützen und haben auch einen Abend und Morgenspaziergang durch den Platz zum Strand gemacht. Dort entstanden auch recht schöne Fotos, die hier einen Platz bekommen sollen.

Lissi kämpft mit dem Sand am Hundestrand 🙂
Batman der Poser!

Hat einen Kommentar zu “Urlaubsbericht 7. Station: Elchsafari und Landskrona”

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder Trackback this post.

  1. Katja - 04.09.2019 at 13:40

    wieder so schöne Fotos, danke!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.