Treffen mit den Betty Barkley Whippets im Kaunertal

DSC08422

Ein besseres Programm hätten wir für diesen Tag nicht wählen können. Kurz habe ich überlegt die CACIB in München zu besuchen doch bei diesem herrlich sonnigen Tag wäre das wirklich eine Verschwendung gewesen. Noch dazu hatte Steffi ja über Ostern ganz Besonderen Besuch aus Deutschland. Und wenn schon einmal so viele Whippets in Tirol zugegen sind, können sich das die Animagis natürlich nicht entgehen lassen.

DSC08385
Pelle, der mich am meisten beeindruckt hat! Ein unglaublich schöner, lieber, ruhiger und souverener Rüde, den man mehr als nur lieb haben muss! Ich glaube Micra findet ihn auch sehr attraktiv 😉

Wir kamen im Alpenhotel Auer an und wurden schon vom Balkon herunter von den Betty Barkleys begrüßt. Natürlich stand als allererstes ein Spaziergang an und 4- und 2-beiner haben ihn – ja ich muss schon fast schreiben – in der Hitze so richtig genossen. Währen die älteren, darunter Whiskey (Betty Barkley Bitter Sweet) 11 Jahre, Coco 10 Jahre, Pelle (Endeavor’s Starline Express) 9 Jahre, Nisha 8 Jahre und Momo (Betty Barkley Emotion) 7 Jahre, eher gemütlich ihre Wege gingen, zeigten die jungen Killah, Kiambi, Lyyti (Betty Barkley Lumumba) und Micra was in ihnen steckt :).

DSC08376
Lyyti und Micra: Wenn Durchgeknalltheit bestraft würde, wären die beiden schon längst im Knast!

Wer ganz genau schaut, der sieht auf den Fotos noch eine besonders süße kleine Dame namens Smilla. Sie ist ein Bichon Frisé und gab dem großen Whippetrudel noch den Extrakick 🙂

DSC08390
Killah jagt Lyyti, und die Polizeichefin Smilla hat alles unter Kontrolle!

DSC08370
Arme Kiambi, sie wäre so gerne dabei gewesen bei den Wilden, musste aber wegen ihrer Verletzung noch an der Leine bleiben.

DSC08402
Killah und Pelle posen an unserer Lieblingsfotografierstelle!

DSC08361
Pelle, einfach nur schön!

Nach dem Spaziergang konnten wir noch gemütlich im großen Garten des Alpenhotel Auers sitzen, ratschen und Kaffee trinken.

DSC08468
Coco, der sich ganz heimlich in Whiskey verliebt hat 🙂

Die Hunde mussten immer wieder in die wenigen Schattenplätze wechseln, weil es in der Sonne wirklich heiß wurde. Ein herrlicher 1. April!
Vielen lieben Dank an Steffi, Birte und Katja, dass der Tag so schön wurde.

DSC08439
Killah und die beiden Jungs

Auch auf Killahs Seite gibt es schon ein Update zu diesem Treffen!

DSC08476
Micra beim Sonnenbaden

DSC08454
Im Garten durfte auch Kiambi ein bisschen frei rennen und sie hatte solchen Spaß dabei!

DSC08456

6 Kommentare zu “Treffen mit den Betty Barkley Whippets im Kaunertal”

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder Trackback this post.

  1. Caro - 02.04.2013 at 20:08

    Wow ihr habt ja wunderbares Wetter! Bei uns kommt die Sonne gar nicht mehr raus 🙁 nur Schnee von oben oder Schneeregen. Schluchz!

    Lg, Caro

  2. Silke Bender - 03.04.2013 at 18:37

    Das sind wunderschöne Fotos so viel Whippets die sich verstehen ;O))

    lg Silke und die vorharzwhippets

  3. Sabine (Animagi) - 03.04.2013 at 18:58

    @ Silke,
    ja, ich glaube das kann man nicht mit vielen Rassen so machen. Obwohl sich die Animagis und die Betty Barkleys nicht kannten, verstanden sie sich auf Anhieb. Das ist mir aber unter Whippets schon sehr oft passiert 🙂

    @ Caro,
    da bleibt nur eines, ihr müsst uns bald wieder besuchen kommen!

  4. Sandra - 04.04.2013 at 10:37

    Von so einem Wetter kann man bei uns nur träumen. Schnee, Wind, Wetter… furchtbar.

  5. Ingrid - 16.04.2013 at 08:26

    Herrliche Bilder von wunderschönen Hunden! Und Pelle…seufffzzzzz…schon immer mein Idol!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.