Adventsbesuch bei Klara

Gestern war es wieder so weit, die beiden Superfly-Engelchen Klara und Nisha und unser Geburtstagskind Coco durften sich zum 3. Advent in München treffen und verbrachten einen wunderschönen Tag. Begrüßen konnten sich die drei in einem großen Park (ehemaliger Flugzeuglandeplatz) wo sie erst mal ihrer Wiedersehensfreude freien Lauf lassen konnten und mit Vollgas durch die Landschaft flitzten ;-)!

(weiterlesen…)

Hey Nisha! Bist du sicher, dass man hier so schnell rennen darf?
Wenn ich nicht irre habe ich da vorne eine 70er Beschränkung
gesehen!


Dadu dada! Anhalten bitte! Da sind sie aber schon zu schnell unterwegs!
Das kostet!!!


Und jetzt, den Kopf in den Sand stecken, das nützt euch jetzt auch nichts mehr!


Nisha: Aber können Sie bei uns nicht einmal ein Auge zudrücken? Und
eigentlich ist Klara ja Schuld! Ich bin ja nicht von hier, und sie hätte mich
warnen müssen!
Klara: Ja aber ich hab’s dir doch eh gesagt!
Coco der Bulle: Sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe schieben hilft euch
da auch nicht weiter! Jeder der so schnell rennen kann muss sich an die
Verkehrsregeln halten, auch im Ausland!!!


Nisha antwortet: Na gut, was soll das ganze kosten?
Coco der Bulle: Na gut, Einsicht ist schon der halbe Weg zur Besserung, wollen
wir die ganze Sache noch einmal vergessen!


So, ihr Lieben was spielen wir jetzt? Räuber und Gendarm ist auf Dauer auch langweilig, oder?
Was haltet ihr beiden vom Stocki-Spiel? Da können unsere Zweibeiner auch mitmachen 😉


Nisha meint: Supi Idee, Schwesterherz! Müssen nur aufpassen, dass wir nicht
wieder zu schnell rennen, sonst beschwert sich der Psoidocop wieder 😉


Nisha weiter: Komm schon Herrli! Wirf schon endlich! Coco schaut grad
nicht in diese Richtung!


Coco schimpft: Nisha!!! Was habe ich dir gesagt! Du sollst nicht immer so
schnell rennen! Muss ich denn immer handgreiflich werden, bis du mir
gehorchst? Schau dir Klara an, die macht wenigstens das was ich sage!
Klara: Aber jetzt hört schon auf zu streiten! Jetzt haben wir verpasst wo das
Stocki hingeflogen ist!


Klara: Ok, erst mal alles von oben betrachten! Hier ist die Aussicht einfach besser!
Nisha: Hey Schwesterherz schau mal da unten!!!! Der Coco, er hat ihn! So eine
Frechheit, zuerst weist er mich zurecht und dann klaut er selbst den Stock! Das
geht so aber nicht! Komm schon Schwesterchen! Auf ihn!!!

Anschließend ging es zum aufwärmen ab in Klara’s Wohnung wo sich die Zweibeiner ein vorzügliches Brunch genehmigten und Coco zum einen ein Geburtstagsgeschenk bekam und zum anderen Klaras Spielgefährtin Lakschmi (eine kleine Katze) kennen lernen durfte. Nisha war dieses vierbeinige kleine Tierchen nicht sehr geheuer und versteckte sich unter dem Tisch!


Hey du da! Du bist doch ne Katze, nicht? Du müsstest doch eigentlich
von mir weg rennen! Komisch, was die wohl im Schilde führt?


Du Coco, ich hab fei ganz große Angst vor dem Ding da! Und das Frauli da oben schaut auch ganz
komisch! Ich trau mich keinen schritt näher rann! Hab gar nicht gewusst dass ich meinen Hals so
lang machen kann! Bin ich etwa eine Giraffe?


Hi, hi! Was sind denn das für Dödel? Die hauen vor mir ab und wollen nicht mit mir spielen,
schluchtz, und ich bin doch soo ne süße Maus oder?

Danach fuhren wir alle (= die Zweibeiner Beate, Roland, Andi und meine Wenigkeit + die drei Whippets) zur Isar wo wieder genügend Platz zum herumtollen, rennen und spielen war! Außerdem waren so viele andere Hunde dort und und ich war von dem friedlichen miteinander spielen so vieler verschiedener Rasen richtig beeindruckt!

Folgende Bilder geben einen kleinen Eindruck über die Vielgestaltigkeit auf dieser großen Hundespielwiese:

Also einfach ein toller dritter Advntsonntag!

7 Kommentare zu “Adventsbesuch bei Klara”

Du kannst eine Antwort hinterlassen oder Trackback this post.

  1. Andi - 12.12.2005 at 23:51

    Hallo ihr drei irren „Rennmäuse“

    Wie kann man nur an einem ganzen Tag so lange rennen ohne seine Grenzen zu kennen? Ihr habt am nächsten Tag sicherlich einen Muskel-Lakschmi (Übersetzung: Muskelkater) !!!
    Weil ich heute leider nicht zuhause bin, muss ich morgen das Frauli fragen, ob unsere zwei Whippis heute eine Energie wie ein nasser Waschlappen haben und dadurch einsehen, dass so eine irrsinnige Rennerei hauptsächlich zur Belustigung der Zuseher dient.
    Da hilft nur eines –> öfters Klara besuchen und Konditionstraining machen –> Training würde dem Herrli und Frauli auch nicht schlecht tun 😉

    Schöne liebe Grüße an Klara und vielen Danke ihrem Frauli und Herrli für den schönen Tag,
    Andi

  2. Iris Jacobs - 13.12.2005 at 07:10

    Was für ein toller Tag für die Whippen! Wie wäre es, wenn Ihr Euch das nächste Mal mit anderen Münchner Whippet- und Windhundleuten im Englischen Garten trefft – Start beim Aumeister – dort ist noch viel mehr los! Gebe gerne Telephonnummern weiter – Grüße aus dem Oberland Iris und ratpack

  3. Beate Wachter - 15.12.2005 at 10:38

    Hallo ihr Lieben!
    Ja, in der Tat, es war wieder mal ein wunderbarer Tag für alle Beine (Vier und Zwei). Danke für diese tolle Seite. Eine wirklich schöne Erinnerung! Klara war einen ganzen Tag lang „knocked out“. Aber am übernächsten Tag hätte sie direkt wieder am Sonntag anknüpfen können. Wir freuen uns schon Alle auf’s nächste Mal.
    Liebe Grüße
    Beate

  4. Yvonne Kraft - 15.12.2005 at 17:18

    Ohhh, welch schöne Bilder von meinen Geschwistern!!
    Ich wünschte ich könnte mal mit Euch mitrennen!!
    Vielleicht kommt Ihr Marianne ja mal alle besuchen und dann treffen wir uns, ok??

    Bleibt bis dahin schön brav,

    Eure Schwester Lilly

  5. Sabine - 15.12.2005 at 17:45

    Liebe Lilly,

    Nisha, Klara und Coco haben sich für nächstes Jahr schon etwas vorgenommen, und zwar unbedingt einmal im hohen Norden Urlaub zu machen!
    Da steht dann einem Treffen sicherlich nichts mehr entgegen 😉

    Wir freuen uns schon alle riesig darauf!
    Aber ich hoffe wir können dann auch einmal mit einem Besuch von euch bei uns rechnen?

    Liebe Grüße
    Sabine + Mannschaft

  6. Yvonne Kraft - 15.12.2005 at 22:54

    Huhu Sabine,

    ich schreibe jetzt mal in Lilly´s Namen!

    Klar werden wir Euch mal besuchen!! Ich möchte auch mal in´s schöne Österreich!!! 🙂

    Aber dann treffen wir uns erst mal nächstes Jahr hier oben im platten Land, ich freue mich!!!

    LG,
    Yvonne

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.